Cholererock-Playlists

Line up

DONNERSTAG

16.45 UHR

fancy and the boys

18.15 UHR

jeans for jesus

20.15 UHR

Wanda

Geländeöffnung: 16.00 Uhr

FREITAG

16.45 UHR

Gary Twins

18.15 UHR

Pablo Infernal

20.15 UHR

Rival Sons

Rival Sons

Freitag, 20.15 Uhr

Back to the Roots mit Rival Sons! Das Quartett aus Kalifornien versteht es spielend, einem der traditionellsten Musik­stile der gesamten Rock­ge­schichte frisches Leben ein­zu­hauchen. Eine Mischung aus wildem, un­ge­zähmtem Blues­rock, Soul und kantigem Rock führen zu einer un­ver­gesslichen Live-Show. Wer sie einmal gesehen hat, vergisst sie so schnell nicht mehr.

Geländeöffnung: 16.00 Uhr

SAMSTAG

14.45 UHR

Mudflats

Mudflats

Samstag, 14.45 UHR

Mudflats ist während der Pandemie in einem trockenen Übungs­raum im sumpfigen Gwatt ent­standen. Die vier Musiker machen geerdeten Rock mit Einfluss von Blues, Folk und Country. Ndo ergänzt mit seinem groovigen Piano den unverwechselbaren Sound vom Gitarrist, Sänger und Songwriter Andy. Steff und Jüre sind seit mehr als 15 Jahren eine eingespielte Groove­Section.

16.00 UHR

Modern Day Heroes

17.15 UHR

mola

18.45 UHR

Rote Mütze Raphi

20.15 UHR

nativ

22.15 UHR

Provinz

Geländeöffnung: 14.00 Uhr

Tickets

Donnerstag
Freitag
Samstag
3 Tage
12 – 15 Jahre
unter 12 Jahre
Handicap

CHF 55
CHF 55
CHF 55
CHF 130
50 %
Gratis
50 %

Tickets kaufen

FAQ

Hall of Fame

Cholere­rock 2020

Kiowa Lo-Fi,Ocean Orchestra

, Pablo Infernal, Death by Chocolate, Gary Twins, Friskit, Rooftop Sailors, William White, Red Shoes, Karthun

Cholere­rock 2017

Infinite Hills, Pablo Infernal, Kummer­­buben, YOKKO, Modern­ Day Heroes, NacNecc, BenJahndo Trio, Frost & Fog, Steiner und Madlaina, Moe's Anthill

Cholere­rock 2016

Open Season, Knacke­boul, Halunke, Tomazobi, RED Shoes, Another me, Troubas Kater, Friskit, The Two Romans, Veronica Fusaro, Even You, Simon Pauli

Cholere­rock 2015

William White, Un­dis­covered Soul, The Rambling Wheels, Pablo Infernal, Book no Bastards, Rooftop Sailors, Fish nor Fowl, Tobias Carshey, Sarbach, Red Sticks

Cholere­rock 2014

Gustav, RED Shoes, Männer am Meer, Volplane, Shin Splints, Tenter Hooks, Three Elements, Chubby Buddy

Cholere­rock 2013

My Name is George, Un­dis­covered Soul, Neck­less, Rag Dolls, Sir Joe, Sarbach

Cholere­rock 2012

ZiBBZ, RED Shoes, Stranded Heroes, Skinny Machines, Fusion Square Garden

Cholere­rock 2011

SLAM & HOWIE and the reserve men, Stan or Itchy, Undiscovered Soul, Pleroma, Nüt Verunguet, Tomazobi

Cholere­rock 2010

77 Bombay Street, Lucky Wüthrich, El Burritos, Snatch, Loose Connection, RED Shoes

Ort

Das Cholere­rock findet im Freds Garten Thun, in der Schadau­gärtnerei Thun statt. Das Gelände ist vom Bahn­hof Thun in 10 Minuten Fuss­weg er­reichbar. Wer es gerne ein bisschen be­quemer möchte, steigt am Bahn­hof Thun in den Bus Nr. 1 Richtung Gwatt oder Spiez oder kommt mit dem Fahrrad. Fahrradparkplatz hinter der Schadaugärtnerei, Parkplatz Karl-Koch-Strasse. Falls du mit dem Auto kommst, nütze die öffentlichen Parkplätze.

Seestrasse, 3600 Thun
Zu Google Maps

Über uns

Seit 2010 or­ganisieren wir mit Erfolg diverse Musik­ver­anstaltungen. Es ist unser Ziel, das Kultur­an­gebot in der Region zu ver­grössern und unseren Gästen an ausser­ge­wöhnlichen Locations ein­­malige, un­­ver­­gessliche Momente zu schenken. Der Kultur- und Musik­event Cholere­­rock steht für viel ver­gossenes Herz­blut, un­zählige Stunden schweiss­treibender Arbeit und eine Crew frei­williger Helfer, welche man schon fast als Familie be­zeichnen kann.